garder
un oeil
sur son
sommeil
Sleeping
Light
Emission
Awaking
Provider
Instrument

Prinzip

SLEAPI™ ist eine kleine, schildkrötenförmige Stirnlampe, deren rotes LED-Licht Ihnen hilft, Ihre Schlaflosigkeit zu bekämpfen. Sie fördert das Einschlafen, indem sie verhindert, dass man sich in schlafhindernden Gedankengängen verliert. Bei frühzeitigem und ungewolltem, nächtlichem Aufwachen verhindert diese Lampe wirksam schlafstörende Gedanken und  Erinnerungen.

Die Schildkröte SLEAPI™ wird üblicherweise an die Stelle des dritten Auges auf der Stirn platziert. Diese Lage ist bedeutsam, da sie einen privilegierten, symbolischen Ort darstellt, welcher bereits in alten und auch heutigen Zivilisationen auf mehreren Kontinenten erwähnt und benützt worden ist. Dies ist besonders in der buddhistischen, hinduistischen, ägyptischen, christlich-jüdischen, afrikanischen und amerindienschen Kultur der Fall.

Bei Bedarf wird SLEAPI™ auf den Nachttisch in Richtung Augen aufgestellt oder auf das Kissen des Kindes.

Eine der charakteristischen Eigenschaften von SLEAPI™ besteht in der wechselnden Lichtintensität, die je nach der in der Dunkelheit verbrachten Dauer variiert. Jedermann hat schon beobachten können, dass es mehrere Minuten braucht, bis sich die Augen in einem Kino richtig an die Dunkelheit gewöhnt haben. In unserem Protokoll tritt diese Anpassung automatisch ein und macht diese Sehkraftübung zu einer physiologischen, schlaffördernden und angenehmen Erfahrung.

Wir haben vor kurzem sogar feststellen können, dass SLEAPI™ als Schmerzmittel verwendet werden kann und zwar wie folgt: die Schildkröte in die Lage P stellen und die Augen schnell von rechts nach links und umgekehrt bewegen, was den Eindruck entstehen lassen kann, dass es zwei LED-Lampen gibt, nämlich eine rechts und eine links. Wenn man den Rand dieser roten Kugeln intensiv mit den Augen fixiert, können damit gewisse schmerzhafte Krisen gelindert werden, was aber noch näher überprüft werden muss. Unter den gleichen Arbeitsbedingungen könnte unsere Lichtvorrichtung vielleicht auch zu einer hilfreiche Stütze bei der EMDR-Therapie werden und dies sowohl tagsüber als auch bei Nacht.

Es ist wahrscheinlich, dass ein Teil der Wirksamkeit und der beruhigenden Eigenschaften auf dieser schädelbereiche Lage beruht sowie auf der Tatsache, dass die Wahrnehmung der roten, informellen Pulse durch den visuellen Wahrnehmungskanal erfolgt. Auf der Codierungsebene werden die wichtigsten neurosensoriellen Stimuli dem Hirn übertragen. Da die Augen beim heiklen Übergang vom Wach-zum Schlafzustand stimuliert werden, ist es möglich. auf diese Weise eine Brücke zwischen der Vision der Wirklichkeit und der  Wahrnehmung von rot und dann von schwarz zu schlagen. Mit anderen Worten bewirkt SLEAPI™ einen schnellen Übergang von einer TV-Serie zum schwarzen Bildschirm, der Neutralität sowie geistige und affektive Leere symbolisiert.

Soviel wir wissen, wurde bisher noch nie ein solches Protokoll beschrieben. Um damit Erfolg zu haben, wird geraten, es regelmäßig jeden Abend zu befolgen. Ein gleichzeitiges, langsames et extrem tiefes Ausatmen und das  Nachlassen der Muskelspannkraft der Beine und der Beckenbodenmuskulatur potenzieren noch seine Wirkung. Auf die Dauer wird damit bezweckt,  auf Schlafmittel, deren Verwendung auf die Dauer schädlich ist, verzichten zu können. Darüber hinaus gibt diese Lampe dem Benützer die Überzeugung, unter allen Umständen wieder Herr seines Schlafes geworden zu sein, was auf ihn beruhigend wirkt, weil er das Gefühl hat, wieder auf seine persönlichen Ressourcen zählen zu können.

Video

Betrieb

Wenn man auf 5 drückt, beginnt ein wechselnder Zyklus rot/schwarz während einer Periode von 50 Minuten, die bei Bedarf erneuert werden kann.

Wenn man erneut auf 5 drückt, endet der Zyklus und die Lichtintensität wird auf die für den anti-Schmerzeffekt gewählte Stufe zurückgesetzt, bei welcher man die LED-Lampe abwechslungsweise von der rechten und der linken Seite her fixiert, was die EMDR-Therapie simuliert.

Wenn man auf  3 drückt, leuchtet eine sehr helle, rote Led-Lampe  auf, welche erlaubt, sich in der Nacht zu bewegen und zu lesen, ohne dass sich die Angewöhnung an die Dunkelheit dabei verliert. Wenn man FL verlässt, kehrt man zur vorherigen Lichtintensität zurück.

Wenn man gleichzeitig auf 3 und 5 drückt, verlässt man das Protokoll und löscht SLEAPI™.

SLEAPI™ kann auch neben den Kopf eines auf der Seite liegenden Kindes gelegt werden, damit es den roten Punkt, welcher zuerst aufleuchtet und dann langsam erlischt, beobachten kann. Nach 50 Minuten stellt SLEAPI™ ab, außer man beginnt eine neue Periode.

Besonderheit

SLEAPI™ strahlt keine elektromagnetischen Wellen aus.

Bei Betätigung strahlt SLEAPI™ ein schwaches, rotes Licht aus.

Die Stimulationskraft wird sinusförmig moduliert.

Bei geschlossenen Augen lässt die Pupille einen Teil des Lichtes durchfiltern.

Die aufmerksame Beobachtung der wechselnden Lichtintensität dynamisiert die frontale Hirndurchblutung.

SLEAPI™ hilft Schlafstörungen zu überwinden.

die Schildkröte

INHALT

  • SLEAPI™ wird in der Schweiz hergestellt
  • USB-Kabel
  • Ladegerät
  • Kopftragband
  • Gebrauchsanweisung

ABMESSUNGEN

  • Länge: 60 mm
  • Breite: 50 mm
  • Dicke: 14 mm
  • Gewicht: 20 g

BATTERIE

  • Ausstrahlung von elektromagnetischen Wellen : NEIN
  • Li-Ionen Akku LIR2032 3,6 V / 35 mAh ersetzbar : JA
  • Ladezeit : 1.5 Stunde
  • Lebensdauer der Batterie : >15 h

UMWELTSCHUTZ

  • Materialien: ohne PVC, ohne Nickel auf der Produktoberfläche, oder BRF
  • Energieeffizienz: LED-Lampe mit sehr schwachem Energieverbrauch

FABRIKATION

PARTNER UND VERTRIEB

MEDI-LUM Sàrl
Fbg de l’Hôpital 31
2000 NEUCHÂTEL
Suisse
www.medi-lum.ch
info@medi-lum.ch

ELECOMAC Sàrl
Zone Pôle 2000
07130 SAINT-PÉRAY
France
www.elecomac.com
www.bulledezen.com

VERFUEGBARKEIT

SLEAPI™ wird zur Zeit von unserem Partner BulleDeZen.

Für die Schweiz, SLEAPI™ wird zur Zeit von unserem Partner Medi-Lum.

Referenzen

5th International Conference on Biomedical Engineering

Texte von 2014, HCMC, Vietnam, und die Springer Veröffentlichung.

Posterpräsentationen

Poster im Jahr 2012 in Bordeau für „32ème Congrès SFRMS (Société Française de Recherche et Médecine du Sommeil) à Bordeaux“ präsentiert. Auch für „colloque fNIRS“ in Berne, und im Jahr 2013 für „Translational Chronobiology Meeting“ in Genf und auch im Jahr 2014 für „5th International Conference on Biomedical Engineering“ in Vietnam. Auch finden Sie die Poster „SLTBR – Society for Light Treatment and Biological Rythms“ .

Plakate

Von der « SFRMS – Société Française de Recherche et Médecine du Sommeil » in Nantes im Jahre 2015 veröffentlichtes Plakat.

Veröffentlichungen, welche im Gange sind

Hier finden Sie aktuell redigierten Artikel und getätigten Versuche über den Schlaf mit Benützung von SLEAPI™.

Sleapi in den Medien

Sleapi wird kurz in einem Artikel über den Schlaf erwähnt, welcher im Magazin Mode & Travaux Nr.1384, 54-57, März 2016, erschienen ist.

Sleapi wird in einem Artikel erwähnt, welcher in der Nr. 31 des Magazins Alternative Santé erschienen ist.

Ein Artikel ist online in EurasiaInfo.ch.
Lesen Sie den Artikel in Englisch:
http://www.eurasiainfo.ch/en/archives/6690

oder in chinese:
http://www.eurasiainfo.ch/archives/6435

Kontakt

Wenn Sie sich für unser Produkt interessieren, hinterlassen Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht, auf welche wir umgehend antworten werden.

Name
Email
Email (ne pas remplir)
Nachricht

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter, um über die Entwicklung von SLEAPI™ regelmäßig informiert zu werden.

Name
Em@il